Hygiene- und Verhaltensregeln nach der

Corona-Schutzverordnung

Liebe Gäste,


Ich freue mich, für Sie wieder den Tourbetrieb aufnehmen zu können. So wichtig dabei das kulturelle Erlebnis ist, so wichtig ist mir Ihre Gesundheit. Um allen Beteiligten so viel Sicherheit wie möglich zu bieten, sind meine Touren bis auf weiteres auf 15 Personen beschränkt. Ich halte meine Touren mit "Horcherl" ab (außer bei der Tour im Schottenstift), damit Sie den nötigen Abstand haben und mich trotzdem gut hören können.

Das Präventionskonzept der Regierung sieht vor, dass Sie nur gemäß der G3-Richtlinien (genesen, geimimpft oder getestet) teilnehmen können.


Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen!


                                     Ihre Martina Autengruber

Um am Laufenden zu bleiben abonnieren Sie gerne meinen Newsletter der etwa sechs mal im Jahr verschickt wird.

Schreiben Sie mir:

Wichtig bei allen Touren

Hände zu Beginn desinfizieren

Mindestabstand halten

Mund-Nasenschutz tragen

Bitte unbedingt beachten:


  • Alle Teilnehmer der Touren müssen aus Gründen der Rückverfolgbarkeit im Fall einer möglichen Infektionskette ihre Kontaktdaten hinterlassen


  • Sollten Sie sich krank fühlen, bitten wir die Buchung zu stornieren.


  • Bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer Guides.


  • Eine maximale Teilnehmerzahl von 9 Personen plus Guide wird beachtet.


  • Bitte achten Sie während der gesamten Tour auf den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m


  • Beim Betreten von Gebäuden/Museum und während des Aufenthaltes muss jeder Gast einen Mund-Nasenschutz tragen.